Shoutbox
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)
KasimortesKasimortes
(Dienstag, Mrz 13. 2018 12:48 PM)
Hey Gunfighter. Genau kann ich es dir leider nicht sagen, aber ich hab es auf dem Schirm 🙂
gunfighter
(Samstag, Mrz 10. 2018 02:32 PM)
Hallo Kasimortes, das üben der Talente ist ne tolle Sache. Wann wirst Du in etwas die Generale einbauen?
PanicManPanicMan
(Mittwoch, Jul 19. 2017 07:22 AM)
Sorry, war blind, habs!
PanicManPanicMan
(Mittwoch, Jul 19. 2017 07:01 AM)
Wo kann man sich denn hier anmelden/registrieren? ^^

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »

Dank der guten Detta, die heute einen entscheidenen Hinweis gegeben hat, gab es heute einige massive Eingriffe in die Lootmechanik von TSN.

Zum einen haben es die Belagerungswaffen (Schwächungstrank,etc) jetzt in die Looteingabe geschaft.
Das bedeutet, dass Ihr beim eintragen eines Loots direkt mit angeben könnt, welche und wieviele der Belagerungswaffen ihr im Abenteuer angewendet habt.
Dies wird dann auch direkt in der Auswertung berücksichtigt, wo dann die Kosten für die Belagerungswaffen vom Gesamtertrag des jeweiligen Abenteuers und der Gesamtsummen abgezogen werden.

Ferner wurden die beiden Übersichtsseiten „meine gespielten Loots“ und „Meine gekauften Loots“ stark überarbeitet.
Hier ist jetzt deutlich mehr zu den eingetragenen Daten zu sehen. (z.B. die Einheitenverluste etc.)

Ein grosses Manko ist, dass bis zum heutigen Tage beim Eintragen eines Loots nur der Wert für die Kosten der Einheiten in der Datenbank gespeichert wurde.
Dies ist ab heute anders. Ab Heute werden auch alle angegeben Einheitenverluste im detail gespeichert.
Daher ergibt es sich, dass für alle früher eingetragenen Loots die Einheitenverluste immer =0 sind.(Trotz korrekten Einheitekosten)

 

P.S.

Wer sich jetzt über Begriffe wie  „Loot eintragen“ wundert, der kann sich gerne registrieren, und auf eine Vielzahl von Features zugreifen, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.